Fangar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Lebensraum: Haysu

Fangars sind in Scaya beheimatete, vogelartige Wesen, die im Volksmund auch Phönixe genannt werden. Das liegt daran, dass ihr indigoblaues Gefieder mit grünen Verzierungen den Bildern in Kinderbüchern ähnelt. Auch die Exemplare mit orangeroten Federn und gelben Mustern erinnern an die Kunstwerke aus den Zeiten der Mythologie.

Da hören die Ähnlichkeiten aber auch schon auf. Fangars leben in Zügen von bis zu dreißig Tieren, gewöhnlich immer nur blaue oder nur rote. Sie sind sowohl Jäger als auch Aasfresser und sie greifen auch menschengroße Ziele an. Ihre spitzen Schnäbel und scharfen Klauen können einem das Fleisch vom Knochen trennen. Fangars erreichen eine Größe von bis zu einem halben Meter.

Es sind teilweise magische Geschöpfe, die einige Ähnlichkeiten mit Drachen aufweisen. Sie sind fast vollständig immun gegen Magie und schlimmer noch: Jede Magie, die auf sie angewendet wird, wird von ihrem Gefieder gespiegelt. Das macht sie zu einer der größten Bedrohungen für Reisende in ganz Scaya.

Ähnliche Einträge

Die Schattenwächter-Reihe