Nikki

Name: Nikki
Spezies: Krodaa
Größe: 1,69 m
Augenfarbe: Gelb
Haare: Schwarz (Glatze)
Besondere Merkmale: Schwanz mit Spitze, nach oben gerichtete, zurück gebogene, kleine Hörner, normale Beine (menschlich geformt) und Füße
Besondere Fähigkeiten: Begnadete Pilotin
Profession: Pilotin der Renegade, Pilotin der Zephyr

Eine weibliche Krodaa mit Teufelsschwanz, nach oben stehenden, leicht zurück gebogenen Hörnern und kleinen Flügeln. Sie trägt eine Glatze und hat silbrige Tätowierungen auf ihrer knallroten Haut. Ihr Körper ist deutlich weiblich und sie hat humanoide Beine ohne Haare. Ihr Kleidungsstil ist stets knapp und offenherzig. Mit ihrem Naturell begeistert sie ihr Umfeld fast immer.

Nikki ist Vance‘ Schwester und die beiden wuchsen gemeinsam auf Sandabar Neh auf. Während ihr Bruder sich nach einer abwechslungsreichen Vergangenheit den Abenteuern zuwendete, wählte sie einen anderen Weg. Sie ist begnadetste Pilotin der vier Sektoren. Aus diesem Grund wurde sie bereits vor Jahren von Miles Daniels für die Renegade rekrutiert und ist ein integraler Teil seiner Crew.

Als Amaru Khan erfuhr, dass die Gumai auf Halog an einer neuartigen Waffentechnologie arbeiten, bot Nikki sich an, ihre Kontakte auf der Heimatwelt der Lorganer zu nutzen und die Pläne zu stehlen. Obwohl das nicht ihre Aufgabe war, hatte sie Erfolg damit, wurde aber auf der Flucht von den Greyhounds erwischt und nach Sopa-Kul verschleppt. Erst Wochen später wurde sie von Carter und dem Phantom Squad befreit.

Ihr Können als Pilotin demonstrierte sie eindrucksvoll, als sie während der Raumschlacht über Igo das Blatt wendete. Mithilfe von Seth gelang es ihr sogar, dem Hazkan zu entkommen, was aussichtslos schien. Sie führte den Gegenangriff in der Raumschlacht über der Erde und konnte nach der kritischen Beschädigung des Schiffes mithilfe von Syntax eine meisterhafte Notlandung vollführen. Sie wurde evakuiert und kehrte mit den anderen Überlebenden des Squads im Anschluss an den Sieg nach Dao Prime zurück.

Als die Ghost Unit aus den Überresten der Renegade die Zephyr baute, musste niemand fragen, ob sie sie fliegen würde. Sie blieb weiterhin die zuverlässige und freche Steuerfrau des Phantom Squad. Ihr fiel als erstes auf, dass Vance ein Synthoid war, als sie ihm auf Kappado begegneten. Sie war es auch, die die Rettungsmission anführte. Später half sie Nina dabei, der Stationssicherheit zu helfen, weitere Synthoiden aufzuspüren.

Nachdem das Geschütz der Zephyr zur Rotwaffe umgerüstet wurde, führte sie den ersten Feldtest durch. Sie flog auch das Schiffsmanöver, das Carter und die anderen auf Fohg rettete und die gesamte Station vernichtete. Ebenso bildete sie mit der Zephyr die Speerspitze des Angriffs auf die Station auf Modo. Sie war eine der effektivsten Pilotinnen während der Schlacht von Nunak, indem sie jede Schwachstelle nutzte, um den Verbündeten Luftunterstützung zu gewähren.

Sie litt sehr darunter, als Vance sich für die vier Sektoren opferte. Sie blieb bei ihrer einzigen Familie als Pilotin des Phantom Squad unter Carters Kommando.

Ähnliche Einträge

Die Commander-Reihe