Shaypur

Eine Sekte von Magie-Hassern, die aus verschiedenen Gründen jeden verachten, der Magie verwendet. Einige sind neidisch, weil ihre eigenen Talente zu gering sind, andere fürchten um die Stabilität ihrer Welt, wenn Zauberwirker unkontrolliert die Umwelt verändern. Einige haben Freunde und Familie durch Paladine und Garde verloren und wollen Rache. Sie alle haben sich zusammengetan und eine Gruppierung gebildet, die sich auf Akte des Terrorismus spezialisiert hat, um die Magie und ihre Anwender von Ganomed zu vertreiben.

Angeführt werden sie offiziell von Amos Braal und Vanea Luhn, doch gegründet wurden sie von Nox. Sie wurden zunächst als erfolglose Splittergruppe betrachtet. Zwangsrekrutierung, Folter, Raubüberfälle und kleinere Angriffe und Morde waren beliebte Taktiken der Gruppe. Da sie Magie verachteten, nutzten sie sie selbst niemals, sondern beschränkten sich auf physischen Kampf und den Einsatz von Wildtieren wie Krakaal.

Sie erlangten erstmals Bekanntheit, als sie den Nova-Tempel angriffen und versagten, was jedoch später als Absicht offenbar wurde. Ein Attentatsversuch auf den Archon in Kotaj folgte kurze Zeit später und sollte von einem erneuten Angriff auf den Tempel ablenken, wo Nox eines von Arkans Siegeln vernichtete. Nach dieser ausgefeilten Strategie und den vielen Schäden, die sie in Niju anrichteten, wurde die fanatische Gruppe auf ganz Ganomed berüchtigt und fand mehr und mehr Anhänger.

Ähnliche Einträge

Die Paladin-Reihe